Galerie

Zurück

Schöne Momente

                                                                                     

 

 Hier bin ich mit Frauchen in

                                                               Burbach/Hessen zur Zuchtzulassung.

       

Hier genieße ich das Siebengebirge.....                                          Hase

 

 

......genau wie man es von Jackies erwartet.

 

 

Auch sonst gibt es schöne Fleckchen zu entdecken:
Hier sind die Wölfe in der Wolfsschlucht bei Bad Tönissten/Eifel. Auch die Höhenlagen des Westerwalds sind wunderschön. Der Wanderweg um die Oleftalsperre bei Hellenthal/Eifel hatte seinen Reiz.

 

 

 

 

Auch auf Sylt war ich mit von der Partie, hier hat es mir besonders gut gefallen.

Aber auch zu Hause im Garten gibt es viel Arbeit...

...und im Wald immer wieder neue Ziele.

 

Und zur Abwechslung dann mal nach Ahlen zur 1. offenen Clubschau des JRTV e.V.im Juni 2003, wo ich recht erfolgreich war: Richter: Mr. Kevin Allen, Chairman des JRTC of Great Britain

1.Platz: Rüden, über 12 Monate, glatthaarig, über 31,5cm

1.Platz:  Bester in Deutschland gezogener Rüde.            

 

 

 

  
Damit Ernie gleich weiß, was los ist in der Welt, werden nun einige Ausflüge gemacht. Hier sind wir in Altenahr.
Zons, nahe Neuss, ist ein tolles Ausflugsziel. Auch hier ist Ernie mit von der Partie, aber er wollte nicht aufs Bild.
Anfang Oktober 2003 stand auch schon ein kurzer Urlaub an, aber im völlig verregneten Allgäu sieht man Vater und Sohn hier beim  besten Zeitvertreib.

Bei Frau Jeannette Sauer, einer Freundin von Frauchen, ist "Vom Ilmtal Ornella" eingezogen. Dort leben neben den Pferden auch schon zwei andere Hunde. Demnächst werden wir dann in einer Meute von sechs Hunden um die Felder ziehen, das wird bestimmt ganz toll...

Ornella hat das Sofa bereits erobert und schon beansprucht sie auch noch Frauchens Handschuh, Ernie ist völlig verzweifelt.  Wo soll das hinführen ;-)

Fangt mich!

 

 

 

 

 

 

 

Auch in der "Fünften Jahreszeit"

sind Lorenz und Ediz ein eingespieltes Team!

 

 

 

 

 

 

 

 Im Schnee macht das Posieren Spaß. Während des Winterurlaubs in Filzmoos konnten viele neue Eindrücke gewonnen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn man will, kann man hier hoch hinaus!

Ernie ist nun neun Monate und steht seinem Vater um nichts nach - Unentschieden im Kampf um die Ente!

 

Meistens sind wir aber ein Herz und eine Seele ;-)

  

Der Wald am 1. Mai 2004, alles wächst und gedeiht ...Ernie wird schon 10 Monate alt.

  

Jack-Russell-Terrier gehören in den Wald, hier sind sie in ihrem Element.

 

Ediz' Tochter Happy ist nun in Asbach bei ihrer neuen Familien angekommen. An dem Sattelkissen, auf dem Happy schlummert, ist unschwer zu erkennen, dass es Pferdeleute sind.

Mit ihrer großen Freundin an der Seite fühlt Happy sich sichtlich wohl.

    

Ediz ist sich beim Besuch seiner Tocher Holly nicht wirklich klar darüber, ob er sich darüber freuen soll, dass er seinen Lieblingsplatz mit einem oder gar zwei seiner Sprösslinge teilen muss ;-)

    

Ernie war vom Besuch seiner Schwester ganz begeistert und eröffnete gleich eine kindgerechte Entenjagd! Und wie das dann so ist, man lässt die kleineren Geschwister auch mal gewinnen!

    

Ediz' Töchterchen Holly ist nun 11 Wochen und liebt den Wald ebenso wie ihr Vater und ihr Bruder.

Besuch von den "White Bandits" : Babe, Fiby, Ernie (als Gastgeber) und Ben.

Babe findet Peter zum Knutschen!

Hunde 009

Ben inspiziert die Kamera...

Hunde 019  Hunde 013

Der hübschen Fiby liegen die Männer zu Füßen. Ist das ein Wunder?

   

Aber der Sommer 2004 hat noch eine Überraschung zu bieten:

Dinka macht aus dem reinen (Hunde-) Männerhaushalt eine gemischte WG

und verbündet sich gleich mit Ornella, einer gemeinsamen Freundin.

Anfang September 2004 ist dann noch Ediz' Tochter Holly für zwei Wochen

mit von der Partie, da geht dann manchmal echt die Post ab....

...aber ein gemeinsames Nickerchen im Wintergarten hilft schnell über jedes Formtief hinweg! 

09.JPG  10.JPG

Aber das Leben besteht nicht nur aus Müßiggang: Hier nun die 13. intern. JRT Show des JRTV e.V. in Hamm im Oktober 2004. Als Richterin widmet sich Mrs. Lynn Cough (Pengelli Kennel) aus England hier den glatthaarigen Rüden, über 31,5 cm und älter als 12 Monate.

 11.JPG 2004-10-03153.JPG

Ernie belegt in dieser Klasse den 2. Platz, Ediz den 3. Platz. In der Klasse "Zuchtgruppe" belegt Ediz mit seinen Kindern Ernie, Eljot und Holly den 3. Platz (Bild rechts).

  

Doch am liebsten sind uns die langen Spaziergäng im Wald mit der ein oder anderen Jagdsequenz...;-) Das Bild rechts ist auf einer amerikanischen Homepage (http://www.terrier.com) mit originellen Untertiteln versehen worden. Diese gefallen mir besonders: "The Jack Russell Secret Service", "Keep looking...that lost black poodle must be around here...I can almost smell it." und "And they said line breeding was OK..." Unter dem Link "Gallery" sind auf dieser Seite über 7000 Fotos von Jack Russell Terriern zu sehen - ein ganz besonderer Spaß!

  

Hier sind wir auf der 11. intern. Zuchtschau des WJRTCG e.V. von 1989. Als Richter war der Brite Mr. Eddie Chapman geladen, jahrzehnte langer Züchter (Zwingername "Foxwarren") und Buchautor ("Der wahre Jack Russell"). Ediz erringt in seiner Klasse den 1.Platz, Ernie und Dinka erlangen in ihren jeweiligen Klassen den 2.Platz.

 

Wir sind eine reisefreudige Truppe. Am schönsten ist es in den Bergen.

 

Wir taugen auch als Schlittenhunde...;-)                                Im Hammerhof in Filzmoos sind auch wir Vierbeiner gern gesehene Gäste.

 

Wieder in Filzmoos, diesmal ohne Dinka, dafür mit Oleg. Dinka ist in der Hitze und wird zu Hause von den Eltern von Frauchen betreut.

  

Nach dem Aufstieg zur Unterhofalm machen wir ein Päuschen in der Sonne...und damit der Popo nicht zu kalt wird bevorzugt man den Liegestuhl.

     

1. Mai 2005 Vater und Sohn....                                                                   ..... und auch immer wieder im Wald.

Internationale Hundeschau des ARCO e.V. am 08. Mai 2005 in Essen-Steele:

2 Hunde, 4 errungene Titel, 5 Pokale  -   Wir waren sehr erfolgreich!

Am 2. Oktober 2005 findet die 14.internaltionale Jack Russell Terrier Show in Hamm statt;  Ediz im Ring.

Auch am Rande der Show sind schöne Aufnahmen entstanden. Oben Ernie und  Ediz, links das Bild zeigt eine Tochter von "vom Ilmtal Ornella aus dem Siebengebirge" und "Little Hunter Ediz von Edel Weiß":

"aus dem Siebengebirge Amai"

   

 
 

 

Dies ist Amais Bruder "aus dem Siebengebirge Anton".

Diese hübsche, junge Dame ist auch eine Ediz-Tochter: "vom ganzen Herzen Ember Leonie".

Dinkas Sohn, "Edel Weiß Anton".

Dies ist Antons Bruder, "Edel Weiß Aaron", auch ein Sohn von Dinka und Ediz.

Aaron wird nun Jacky genannt, er hat recht viel von Dinka.

      

Unser Oleg ist nun fast 13 Jahre alt und noch gut und Schuss!

      

Auch Ernie hat schöne Nachkommen, rechts ist Bonny und links ist Beverly zu sehen.

Aus der gleichen Anpaarung ist auch Boomer hervorgegangen.

Ach, lass doch die anderen machen, was sie wollen..... uns geht's auch so gut.

Nur zwei Hundis fehlen noch, Oleg, der schafft es nicht mehr auf's Sofa und Swenky unser Neuzugang, der schafft es noch nicht auf's Sofa....

 

So muss Swenky sich mir dem Körbchen begnügen.   Russell in Not-Dinka könnte etwas Hilfe gebrauchen ;-)

Oleg ist nun fast 14 Jahre, seine Hinterhand ist nicht mehr ganz ok,

aber er mischt noch ganz gut mit.

Gemeinsam alles erkunden.

Auch im Wald ein gutes Team.



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!